KLIMA " WAS WIR UNS SELBST WERT SEIN MÜSSEN , WENN WIR WEITERLEBEN WOLLEN "

ERNST ULRICH VON WEIZÄCKER

QUELLE Ö1 Im Gespräch 0410.2018 Red. Andreas Obrecht im Gespräch mit Enst Ulrich von Weizäcker     AWS20190202 begonnen

siehe auch LITERATUR

KLIMASCHUTZ - 24. UNO KLIMAKONFERENZ Kattowitz 2018

Die Emissionen steigen und die Bekenntnisse zu handeln , wiederholen sich. Dabei war NGO Johannes  Wahlmüller , er vertritt Global 2000

 

Text folgt mir fehlt noch das O.K: vom Hr. Redakteur

Salzburger Nachrichten 15.12.2018 Red. Martin Stricker AWS 20181226

KLIMAWANDEL UND SEINE FOLGEN

UND WAS KANN ICH DAGEGEN TUN ? !

Vortrag von em. Univ. Prof. Dr. Helga Kromp - Kolb Institut für Meteorologie und Zentrum für globalen Wandel und Nachhaltigkeit  -

Universität Bodenkultur Wien.

Mitschrift des Vortrages in der Mittelschule Scheiblingkirchen - Warth - Bromberg am 28.11.2018

Der Klimawandel und seine Auswirkungen sind da  und diese werden auch in Österreich vielfältig sein. Die Schneedecke in Österreichs Bergen geht zurück und dunkle Flächen bleiben zurück  und das Gebirge erwärmt sich schnell. Wir haben auch kein Meer für die Abkühlung. Die Reflexionfähigkeit des Schnees geht verloren und wir werden auch weniger Wasser haben

Die Auswirkungen auf unser Leben.  Die Nächte werden heißer, Allergien werden mehr. Das Ozon nimmt zu,  es kommt zu Starkregenniederschlägen - ortsfeste Gewitter nehmen zu und damit Hochwasser, Muren und Erdrutsche.

Für Fr. Dr. Kromp-Kolb  und Herbert Formayer ist es noch nicht zu spät  - weil auch die Bürger etwas beitragen können . Klimaschutz heißt somit nicht ausschliesslich Verzicht , sondern und auch ein bewußter Umgang mit den Ressourcen ein Maß zu halten und all dies würde ohne wesentliche Einbuße an Lebensqualität einhergehen - meinen die beiden Autoren von "Plus 2Grad"

AWS 20181226

 

KLIMA FLÜCHTLINGE Erste US-Klimaflüchtlige in Louisiana 22.01.2019

" Es gibt keinen von Menschen verursachten Klimawandel " so O-Ton von Hr. Präsident Donald Trump

Die Ehre die ERSTEN zu sein ! Die ursprüngliche Fläche von rund 90 km2  der Isle de Jean Charles schrumpfte  seit den den letzten 30 Jahren auf 1,3 km2. Die Indianervölker  der Biloxi, Chaitimacha und der Choctaw flüchteten vor  den weißen Siedlern 1820 auf dieses lLand  und leben und lebten dort vom Fischfang. Sie werden jetzt ins Landesinnere umgesiedelt bzw. bekommen 2 km2 landwirtschaftliche Fläche.

Weltweit sind nach jetzigen Schätzungen 250 MILLIONEN MENSCHEN vom Anstieg der Meere betroffen

Quelle Ö1 Nachrichten 22.01.2019 Red. Robert Uitz-Dallinger Mitschrift      AWS 20190202

KLIMANEUTRAL AUCH CO2 NEUTRAL

Handlungen und Prozesse , durch die keine Treibhausgase, z.B. CO2 freigesetzt werden.

Die konsequenteste Form klimaneutraler Energienutzung wäre Sonnen, Wind- und Wasserenergie. Auch die Nutzung von nicht fossilen Brennstoffen (wie Bioethanol, Rapsöl) es gilt als Klimaneutral, da das Wachstum der Pflanzen (gleichbedeutend mit CO2 - Entzug aus der Luft ), die Freisetzung von CO2 bei deren Zersetzung bzw. der Verbrennung und des Nachwachsen einer gleich großen Pflanzenmenge einen geschlossenen Kreislauf darstellen, durch den die CO2 - Konzentration der Luft nicht relevant verändert wird. Hierbei ginge es wieder um den Kreislauf der Quantitäten

QUELLE unter anderen Wikipedia     AWS20190210

 

Produzenten von CO2

WELTRAUMFAHRTEN

MILITÄR

PASSAGIER UND FRACHT- , LUFTFAHRT

SCHIFFAHRT

PKW

LKW

MENSCH UND TIER

ZEMENTPRODUKTION UNGEFÄHR 9%

AUFTAUEN DES PERMAFROSTBODENS

 

WIKIPEDIA     AWS20190209